Wir sind für Sie da – vor Ort und weiterhin telefonisch und per E-Mail. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Verbraucher stärken im Quartier

Straße im Mornewegviertel in Darmstadt
Verbraucher stärken im Quartier
Rechnung viel zu hoch? Ware gekauft und schon kaputt? An der Haustür abgezockt? Inkassoschreiben im Briefkasten? Das Team unseres Quartiersbüros in Darmstadt ist für Sie da und hilft Ihnen, wenn Sie Fragen oder Probleme haben. Schauen Sie vorbei!

Vor Ort im Pallaswiesenviertel und Mornewegviertel in Darmstadt

Unser Angebot

Sie wohnen im Pallaswiesen- oder Mornewegviertel, haben ein Problem und benötigen Hilfe? Wir sind für Sie da und unterstützen Sie bei Themen wie:

  • Abzocke im Alltag (z.B. unerwünschte Anrufe, betrügerische Mails, Haustürgeschäfte, untergeschobene Verträge)
  • Telefon-, Handy- und Internetverträge (z.B. zu hohe oder falsche Handyrechnung, Probleme beim Online-Shopping)
  • Kauf- und Dienstleistungsverträge (z.B. Probleme mit Handwerkern, Schlüsseldiensten, Fitnessstudios, bei Reklamationen oder mit kaputter Ware)
  • Geld und Schulden (z.B. Pfändung, Kredite, Probleme mit Konto, Dispo oder Kreditkarte)
  • Versicherungen (z.B. wichtige und unwichtige Versicherungen)
  • Energieabrechnungen und Stromsparen (z.B. zu hohe Stromrechnung, Ärger mit Strom- oder Gasanbieter)
  • Ernährung und Umweltschutz (z.B. versteckter Zucker, Haltbarkeit von Lebensmitteln, Schimmel in der Wohnung)

 

Logo "Verbraucher stärken im Quartier"

 

Wie Sie uns erreichen
Die Projektmitarbeiterinnen im Quartier Darmstadt Pallaswiesen- und Mornewegviertel
Foto: Holger Groß, vzbv

Zweimal die Woche können Sie uns vor Ort besuchen. 

Wann und wo?

Um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen, machen wir zurzeit keine offenen Sprechstunden. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin (telefonisch oder per Mail), dann sind wir zur vereinbarten Zeit für Sie da!

Rufen Sie uns gerne an: 06151 27 999-16 oder 06151 27 999-17

oder schicken Sie uns eine E-Mail: darmstadt.quartier@verbraucherzentrale-hessen.de

Termine sind möglich (nach vorheriger Vereinbarung):

Montags von 10 bis 12 Uhr und Mittwochs von 16 bis 18 Uhr
im Gemeinschaftshaus Pallaswiesenviertel, Kirschenallee 180, 64293 Darmstadt

Donnerstags von 15 bis 17 Uhr
im DRK-Haus, Mornewegstraße 15, 64293 Darmstadt

Hintergrund

Mit dem Projekt „Verbraucher stärken im Quartier“ bringt der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) gemeinsam mit den 16 Verbraucherzentralen gezielte Maßnahmen zu den Menschen, die in ihrem Konsumalltag besonderen Schutz benötigen. Dort, wo Verbraucherinnen und Verbraucher auf Grund ihrer Lebensumstände und ihres geringen Einkommens besonders verletzlich sind, etabliert das Projekt neue Aufklärungsmöglichkeiten und geht auf die Menschen zu.

>> Download Hintergrundpapier (PDF)

Die Projektmitarbeiterinnen, Bundesjustizministerin Christine Lambrecht und Baudezernentin Dr. Barbara Boczek beim Rundgang durchs Quartier
Die Projektmitarbeiterinnen mit Baudezernentin Dr. Barbara Boczek und Bundesjustizministerin Christine Lambrecht beim Rundgang durchs Quartier
Foto: Holger Gross/ vzbv

 

Kontakt

* Pflichtfelder

Logo BMI
Logo BMJV
Quartiersberatung Logo