Menü

Sicher in Hessen - Präventionsmobil auf Tour in Frankfurt

Urlaubszeit - Einbruchszeit. Das Präventionsmobil geht deshalb auf Präventions- und Verbraucherschutztour: Die Verbraucherzentrale Hessen informiert gemeinsam mit der Polizei.
10:00 Uhr
- 14:00 Uhr
Frankfurt
Veranstaltungsort:
Vor dem Stadtteilbüro,
Ben-Gurion-Ring
56,60437 Frankfurt

Leere Wohnungen in der Urlaubszeit bieten für Einbrecher günstige Gelegenheiten. Die Polizei gibt Tipps, wie Sie Einbrechern das Leben schwermachen können.

Aber nicht immer lassen sich findige Diebe abschrecken oder abhalten. Neben dem Ärger und den materiellen Verlusten, die ein Einbruch verursacht, sind da dann außerdem noch Schäden, die bei einem Einbruch "nebenbei" entstehen. Das Beseitigen von Werkzeugspuren an Haus- und Wohnungseingangstüren verursacht neben allem Ärger weitere Kosten. Nicht alle Wohngebäudeversicherungen ersetzen diese Schäden. Dagegen gehört es zum Standardschutz einer jeden Hausratversicherung, Leistungen nach einem Einbruchdiebstahl und Vandalismus zu erbringen.

Eine Auslandskrankenversicherung kostet nicht mehr als zwei Cocktails an der Strandbar. Junge Erwachsene, die den ersten Trip ins Ausland starten, sollten diesen wichtigen Schutz nicht vergessen

Wir geben Tipps und Hinweise, wie man Haus, Hof und sich selbst gut versichern kann. Nutzen Sie das kostenlose Angebot der Polizei und der Verbraucherzentrale Hessen. Besuchen Sie das Präventionsmobil auf seiner diesjährigen Verbraucherschutz-Tour!