Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, schließen wir unsere Beratungsstellen ab Mittwoch, 16. Dezember, für den Publikumsverkehr. Wir sind aber weiterhin für Sie da. Bitte nutzen Sie unser umfangreiches digitales Beratungsangebot!

Begleitung in Kitas

Stand:
Off

Die Kindertageseinrichtungen werden individuell begleitet, denn jede Kita hat besondere Gegebenheiten, Bedürfnisse und Anforderungen, was das Thema Essen und Trinken betrifft. Die Ernährungs-Fachkräfte der Verbraucherzentralen schnüren mit den Einrichtungen ein individuelles Beratungs- und Maßnahmenpaket. Es werden Veränderungs- bzw. Unterstützungspotenziale gemeinsam identifiziert, Ziele und Maßnahmen entwickelt und umgesetzt. Hierzu hat die Verbraucherzentrale NRW einen „Kita-Aktionsordner“ entwickelt. Dieser wird ergänzt mit einem umfangreichen Materialpaket, welches den Kitas zur Verfügung gestellt wird. Das Beratungsangebot der Verbraucherzentralen berücksichtigt dabei geeignete Kommunikationswege und eine Kultursensibilität.

Wir unterstützen das gesamte Kita-Team zum Beispiel bei:

  • der Elternkommunikation rund um‘s Essen und Trinken
  • den Besonderheiten mit „schwierigen Essern“
  • der Mittags-, Frühstücks- und Zwischenverpflegung
  • dem Speiseplan-Check und der Rezeptauswahl
  • der Planung von Ernährungsbildungs-Aktionen
  • der Entwicklung eines Ernährungs-Konzeptes
  • die Umsetzung der Hygienevorschriften
  • der Allergenkennzeichnung
  • der Verpflegung von unter 1- und 3-Jährigen