Wir sind für Sie da – vor Ort und weiterhin telefonisch und per E-Mail. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

FÜR MEHR KLARHEIT BEI NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTELN

Stand:
Off

Heute startet eine bundesweite Umfrage auf klartext-nahrungsergaenzung.de. Die Umfrage ist anonym, dauert nur wenige Minuten und läuft bis zum 14. Dezember. Damit  wollen die Verbraucherzentralen herausfinden, was Verbrauchern beim Einkauf von Nahrungsergänzungsmitteln in Drogerien, Apotheken oder Supermärkten wichtig ist und auf welche Angaben auf den Verpackungen sie achten.

„Die Erkenntnisse aus der Umfrage beziehen wir in unsere Arbeit ein. Sie sind wichtig, um Verbraucher noch gezielter zu informieren und unsere Forderungen an Hersteller, Handel und Politik zu untermauern“, sagt Wiebke Franz von der Verbraucherzentrale Hessen.

Hintergrund

Neben der Preisangabe müssen Nahrungsergänzungsmittel – wie andere verpackte Lebensmittel auch – mit Pflichtangaben versehen sein. Vorgeschrieben sind beispielsweise eine Bezeichnung des Produktes, ein Zutatenverzeichnis und die Dosierung. Häufig bewerben die Anbieter die Produkte zudem mit gesundheitsbezogenen Angaben. Die Verbraucherzentralen stellen in ihren Marktbeobachtungen immer wieder fest, dass die Anbieter auch unzulässige gesundheitsbezogene Angaben verwenden.

Das Internetangebot klartext-nahrungsergaenzung.de der Verbraucherzentralen gibt verlässliche Orientierung und Informationen rund um Nahrungsergänzungsmittel. Fragen und Beschwerden von Verbraucherinnen und Verbrauchern bearbeitet das bundesweite Expertenteam der Verbraucherzentralen.