Unsere Beratungsstellen sind wieder geöffnet. Nutzen Sie, wenn möglich, auch unsere anderen Beratungswege: telefonisch, per Video oder E-Mail.

Geschmackssache: Veganer Fischersatz an Weihnachten oder Silvester

Pressemitteilung vom

Für Fischfilet, Fischstäbchen, Calamari, Krabbencocktail und Co gibt es inzwischen auch vegetarische und vegane Alternativen. Die Verbraucherzentrale Hessen testete 20 Produkte und befragte rund 80 Personen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren, zu ihren Erwartungen an Fischersatzprodukte.

Verschiedene vegane Fisch- und Meeresfrucht-Ersatzprodukte
Off

Den Befragten sind vor allem ein typischer Fischgeschmack, ein geringer Verarbeitungsgrad und ein Kaugefühl wie bei echtem Fisch wichtig. Allerdings greift nur rund ein Drittel der Befragten zu Fischersatzprodukten. Zu starke Verarbeitung, zu viele Zusatzstoffe und die Unzufriedenheit mit den enthaltenen Nährstoffen waren die am häufigsten genannten Gründe für eine Ablehnung.

Gemüse, Soja und Getreide als Grundlage

„Von Produkten aus Gemüse und wenigen Gewürzen bis hin zu hochverarbeiteten Lebensmitteln mit zahlreichen Zusatzstoffen ist alles dabei“, sagt Wiebke Franz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale. Bei gut zwei Dritteln der Produkte verwenden die Anbieter als pflanzliche Eiweißlieferanten hoch verarbeitetes Soja und/oder Getreide, zum Beispiel rehydriertes Weizenprotein. 

Aussehen typisch – Geschmack, Geruch und Konsistenz untypisch

Bei der Hälfte der Produkte sollen Seetang und/oder Algen für Fischgeschmack sorgen. Manche Anbieter aromatisieren die Produkte zusätzlich oder verwenden hauptsächlich Aromen für den Geschmack. „Dennoch treffen die Produzenten den Geschmack der Originale oftmals nicht“, so Franz. Nach Ansicht der Testerinnen ähneln zwei Drittel der Produkte optisch den Originalen. Hingegen beurteilten sie Geschmack, Geruch und Konsistenz bei mehr als der Hälfte der Produkte als untypisch, aber angenehm. Einzelne Produkte fallen aus der Reihe. Ihr Geschmack ruft Assoziationen wie Chemie und Pappe hervor. 

Fisch-typische Nährstoffe fehlen meist

Fisch liefert wichtige Nährstoffe, vor allem Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren, Jod sowie Vitamin B12 und D. Die getesteten Ersatzprodukte enthalten überwiegend nur Eiweiß. Allerdings liefert nur eines dieser Produkte so viel Eiweiß wie Fisch. Zwei Hersteller setzen ihren Produkten mit Omega-3 Fettsäuren und Vitamin B12 fisch-typische Nährstoffe zu.

Produkt-Kennzeichnung nicht immer ausreichend

Die meisten der geprüften Ersatzprodukte sind auf den ersten Blick als solche zu erkennen. Bei drei Produkten ist eine Verwechslung mit den Originalen möglich. Darüber hinaus fallen noch weitere Kennzeichnungsmängel auf, zum Beispiel wirbt ein Hersteller mit einem hohen Eiweißgehalt, den das Produkt nicht erfüllt. Die Verbraucherzentrale prüft hier rechtliche Schritte. 

Günstige Zutaten, hohe Preise

Die Preise der Ersatzprodukte lassen sich mit denen für die Originale nur schwer vergleichen. Zu unterschiedlich sind die Zutaten. „Fakt ist aber, dass Verbraucherinnen und Verbraucher in einigen Fällen trotz der preiswerteren pflanzlichen Ersatzzutaten ordentlich zur Kasse gebeten werden“, so Franz. Zum Beispiel liegen die panierten Fischersatzstäbchen mit durchschnittlich 1,43 Euro je 100 Gramm knapp 60 Prozent über dem Preis der fischhaltigen Originale.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.