Wir stehen ein für Frieden und Freiheit in der Welt. Deshalb helfen wir den Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen und nach Hessen kommen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gesucht: Ideen von Lebensmittelrettern

Pressemitteilung vom
Mitmach-Aktion der Verbraucherzentrale Hessen zur Aktionswoche "Deutschland rettet Lebensmittel!" vom 27.09. bis 06.10.2021
Eine junge Frau hält eine Pfanne in der Hand und beugt sich riechend darüber

Um Lebensmittel vor dem Müll zu retten, engagieren sich Foodsaver und verteilen oder nutzen noch genießbare Lebensmittel aus kooperierenden Bäckereien, Supermärkten oder Gaststätten. Doch Lebensmittel retten, können alle – in der eigenen Küche, beim Einkauf und im Restaurant. Die Verbraucherzentrale Hessen ruft zum Mitmachen bei ihrer „FoodSaverChallenge“ auf. Gefragt sind große und kleine Ideen aller Lebensmittelretter. 

Off

Um Lebensmittel vor dem Müll zu retten, engagieren sich Foodsaver und verteilen oder nutzen noch genießbare Lebensmittel aus kooperierenden Bäckereien, Supermärkten oder Gaststätten. Doch Lebensmittel retten, können alle – in der eigenen Küche, beim Einkauf und im Restaurant. Die Verbraucherzentrale Hessen ruft zum Mitmachen bei ihrer „FoodSaverChallenge“ auf. Gefragt sind große und kleine Ideen aller Lebensmittelretter. 

Erzählen Sie den Verbraucherschützern, wie Sie gegen Lebensmittelverschwendung im Alltag vorgehen. Schreiben Sie auf, wie Ihre Einkaufsplanung gelingt, fotografieren Sie Ihren eigenen Gemüseanbau, teilen Sie Ihr liebstes Reste-Rezept oder berichten Sie von Ihren digitalen Helfern.

Die Verbraucherzentrale sammelt ab sofort bis zum 06.11.2021 Tipps und Beispiele, um Lebensmittel vor dem Abfalleimer zu bewahren. Schicken Sie Ihre Idee als Text (gerne mit Foto) oder als Collage an foodsaveridee@verbraucherzentrale-hessen.de. Die Verbraucherzentrale veröffentlicht die Ideen unter Angabe des Vornamens und Wohnortes auf ihrer Homepage www.verbraucherzentrale-hessen.de/foodsaver und im Rahmen des diesjährigen digitalen Hessischen Verbrauchertages „Lebensmittel sind kostbar“ am 17.11.2021.

Hintergrund

Das Thema Lebensmittelverschwendung bewegt viele Menschen. Entlang der gesamten Lebensmittelwertschöpfungskette entstehen Lebensmittelverluste und -abfälle. Pro Kopf und Jahr landen etwa 75 kg Lebensmittel in der Tonne. Wer nur so viele Lebensmittel kauft, wie benötigt werden oder wer Nahrungsmittel richtig lagert und rechtzeitig verbraucht, schont nicht nur seinen Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. 

Mehr Informationen

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.