Wir stehen ein für Frieden und Freiheit in der Welt. Deshalb helfen wir den Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen und nach Hessen kommen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Umtausch-Check startet

Pressemitteilung vom
Verbraucherzentralen bieten neuen Online-Service rund um Rückgabe, Garantie und Gewährleistung
Ein Mann packt ein Paket aus und ist verärgert über de Inhalt

Im weiter andauernden Lockdown boomt der Online-Handel. Möchten Verbraucherinnen und Verbraucher dort erworbene Produkte umtauschen, zurückgeben oder reparieren lassen, stehen sie vor zahlreichen rechtlichen Fragen. In solchen Fällen hilft  ab sofort der neue Umtausch-Check der Verbraucherzentralen auf www.umtausch-check.de. Verbraucherinnen und Verbraucher erhalten hier online eine rechtliche Ersteinschätzung zu ihrem individuellen Fall.

Off

So verrät der Check zum Beispiel, ob ein Käufer die vor drei Wochen online bestellte Jogginghose noch zurückgeben kann. Und geht die im Ladengeschäft erworbene Waschmaschine zum Beispiel während des Lockdowns kaputt, erhalten Verbraucher auch hierfür rechtliche Erstinformationen und bei Bedarf Vorlagen für einen Brief an den Verkäufer oder Hersteller, mit dem sie ihre Rechte geltend machen können.

Eine interaktive Grafik bietet einen Überblick über die Unterschiede zwischen Rückgabe, Garantie und Gewährleistung. Diese Grafik steht Journalisten zur freien Verfügung. 

Bleiben nach der Nutzung des Umtausch-Checks noch Fragen offen, helfen die Beraterinnen und Berater der Verbraucherzentrale Hessen weiter – telefonisch, online oder per Video. 

Der Umtausch-Check wurde unter Federführung der Verbraucherzentralen Brandenburg und Niedersachsen im bundesweiten Projekt „Wirtschaftlicher Verbraucherschutz“ erstellt, gefördert durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Förderlogo BMJV