Ab 1. Juni sind unsere Beratungsstellen wieder geöffnet. Bitte beachten Sie die derzeit noch eingeschränkten Öffnungszeiten. Nutzen Sie, wenn möglich, auch unsere anderen Beratungswege: telefonisch, per Video oder E-Mail.

Polyester und Imprägnierung – so vermeidest du Kunststoffe in Textilien

Eine Kleiderstange mit vielen Kleidern, Zwei junge Frauen schauen dazwischen hervor
Off

Mikroplastik gelangt unter anderem aus Textilfasern in Flüsse und Meere. Dabei ist der Unterschied zwischen den Faserarten wie Baumwolle, Polyester und Co. groß.

Beim Einkauf, durch cleveres Waschen, Trocknen und Pflege der Kleidung können alle mithelfen, dass weniger Mikroplastik die Umwelt belastet.

Außerdem informieren wir, an welchen Hinweisen bedenkliche Chemikalienzusätze zu erkennen sind und auf welche Gütesiegel jeder achten kann.

Zielgruppe:  Verbraucherinnen und Verbraucher jeden Alters, (Berufs-)Schülerinnen und Schüler, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Dauer: etwa eine Stunde. Im Anschluss haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Kostenbeitrag: auf Anfrage

Kontaktieren Sie uns: bildung@verbraucherzentrale-hessen.de