Um die Verbreitung des Corona-Virus weiter einzudämmen, bleiben unsere Beratungsstellen derzeit geschlossen. Wir sind aber weiterhin für Sie da: telefonisch, mit Videoberatung oder Beratung per E-Mail. Nutzen Sie unser umfangreiches digitales Beratungsangebot!

Projektmitarbeiter*in für Verbraucherarbeit im Quartier (w/m/d)

Stand:
Off

Die Verbraucherzentrale Hessen e. V. informiert und berät Verbraucher*innen in ganz Hessen. Sie ist die wichtigste Interessenvertretung der hessischen Verbraucher*innen gegenüber Wirtschaft und Politik. Auf politischer Ebene setzt sie sich für deren Belange ein und setzt geltende Verbraucherrechte im Rahmen ihrer Verbandsklagebefugnisse durch.

Im Rahmen des Bundesprojektes „Verbraucher stärken im Quartier“ zur Etablierung einer aufsuchenden niedrigschwelligen Verbraucherarbeit in sozial benachteiligten Stadtquartieren sollen auf Basis eines innovativen und experimentell anlegten Arbeitsansatzes die Verbrauchersituation einkommens- und bildungsbenachteiligter Verbrauchergruppen sowie deren Selbsthilfepotenziale nachhaltig gestärkt werden.

Für unsere Arbeit in Darmstadt suchen wir als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung ab 01.07.2021 für voraussichtlich 10 Monate bis Ende April 2022

eine*n Projektmitarbeiter*in für Verbraucherarbeit im Quartier (w/m/d)
(Vollzeit 40 Wochenstunden)

Die Aufgaben werden hauptsächlich mobil in dem Projekt-Stadtteil der Stadt Darmstadt und teilweise in der Beratungsstelle Darmstadt der Verbraucherzentrale durchgeführt. Die Tätigkeit kann auch in Teilzeit ausgeführt werden.

Zu Ihren Aufgaben und Verantwortlichkeiten gehören:

  • die zielgruppenspezifische Information und Ansprache von Stadtteilbewohner*innen mit multiplen Problemlagen zu vielfältigen Fragen des Verbraucheralltags (vor Ort und digital);
  • die Organisation von Aktions- und Informationsständen sowie die Öffentlichkeitsarbeit in den entsprechenden Stadtteilen;
  • die Durchführung von bedarfsgerechten Bildungsangeboten für verschiedene Zielgruppen (Familien und Alleinerziehende, Jugendliche und junge Erwachsene, Senior*innen, Menschen mit Beeinträchtigungen, Migrant*innen, vor Ort und digital);
  • die Vernetzung mit örtlichen Kooperationspartner*innen und lokalen Akteur*innen;
  • die Schulung von Multiplikator*innen vor Ort.

Sie verfügen über folgende berufliche Qualifikationen, Kenntnisse und Erfahrungen:

  • einen Bachelorabschluss der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbarer Studiengänge
  • Berufserfahrung und nach Möglichkeit Erfahrungen in der Durchführung und Konzeption von Bildungsveranstaltungen (Präsenz und Online)
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeits- und Medienarbeit
  • Erfahrungen mit digitalen Bildungs- und Kommunikationsmedien von Vorteil
  • gute Englischkenntnisse sowie nach Möglichkeit Kenntnisse einer weiteren Fremdsprache
  • gute EDV-Kompetenz

Sie verfügen darüber hinaus über folgende Kompetenzen und Interessen:

  • methodische und konzeptionelle Kompetenz, beispielsweise bei der Erstellung von Bildungs- und Aktionsmaterialien zur Arbeit im Quartier;
  • Offenheit und idealerweise Erfahrung im Umgang mit benachteiligten Zielgruppen;
  • interkulturelle Handlungskompetenz, Einfühlungsvermögen im Umgang mit besonders schutzbedürftigen Verbrauchergruppen;
  • Interesse an der Lösung verbraucherrelevanter Fragestellungen;
  • Interesse an gesellschaftlichen Entwicklungen und Einsatz für verbraucherpolitische Anliegen;
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbstsicheres Auftreten sowie nach Möglichkeit Erfahrungen bei Aufbau und Pflege von Kontakten mit kommunalen Akteur*innen;
  • Organisationstalent, Flexibilität und eine schnelle Auffassungsgabe;
  • Fähigkeit zum strukturierten und selbständigen Arbeiten sowie Freude an der Teamarbeit;
  • Bereitschaft zur Arbeit am Wochenende und an den Abenden.

Wir bieten Ihnen

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer teamorientieren Arbeitsatmosphäre;
  • einen interessanten, vielseitigen und gesellschaftlich hoch anerkannten Arbeitsplatz;
  • eine Vergütung nach TV-H, Entgeltgruppe 9.

Wenn Sie Lust haben, unser mit Ihrer Expertise und Ihrem Engagement zu ergänzen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte schicken Sie Ihre vollständigen Unterlagen und Nennung Ihres frühestmöglichen Starttermins an personal@verbraucherzentrale-hessen.de bis zum 09.04.2021.

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Die Verbraucherzentrale Hessen e.V. wird diese Daten nicht an Dritte weitergeben und die Regelungen der Datenschutzbestimmungen einhalten. Weitere Informationen finden Sie unter dem Punkt Datenschutz