Wir stehen ein für Frieden und Freiheit in der Welt. Deshalb helfen wir den Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen und nach Hessen kommen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Polyester und Imprägnierung – so vermeidest du Kunststoffe in Textilien

Stand:
Plastik sparen im Alltag, auch bei Kleidung: Beim Shoppen, durch cleveres Waschen, Trocknen und Pflege können alle mithelfen, dass weniger Mikroplastik die Umwelt belastet.
Eine Kleiderstange mit vielen Kleidern, Zwei junge Frauen schauen dazwischen hervor
Off

Mikroplastik gelangt unter anderem aus Textilfasern in Flüsse und Meere. Dabei ist der Unterschied zwischen den Faserarten wie Baumwolle, Polyester und Co. groß.

Beim Einkauf, durch cleveres Waschen, Trocknen und Pflege der Kleidung können alle mithelfen, dass weniger Mikroplastik die Umwelt belastet.

Gemeinsam sprechen wir über nachhaltige Mode und informieren, an welchen Hinweisen bedenkliche Chemikalienzusätze zu erkennen sind und auf welche Gütesiegel jeder achten kann.

Zielgruppe:  Verbraucherinnen und Verbraucher jeden Alters, (Berufs-)Schülerinnen und Schüler, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Format: Online-Vortrag oder Workshop vor Ort

Dauer: etwa 90 Minuten, inklusive Zeit für Fragen

Kostenbeitrag: Für unsere Bildungsangebote nehmen wir in der Regel ein Entgelt. Bitte sprechen Sie uns an.

Kontaktieren Sie uns: bildung@verbraucherzentrale-hessen.de