Wir suchen Verstärkung! Hier geht es zu unseren offenen Stellen.

Gut zu wissen: Vortragsreihe Finanzen startet im April

Pressemitteilung vom
Verbraucherzentrale Hessen bietet Online-Vorträge zu Riester-Verträgen, Versicherungen rund ums Einfamilienhaus und zur geförderten Altersvorsorge an
Ein junges paar im Hintergrund hält gemeinsam einen Hausschlüssel in die Kamera

In ihrer Vortragsreihe „Gut zu wissen“ bietet die Verbraucherzentrale Hessen im April und Mai insgesamt drei Online-Vorträge zu verschiedenen Finanzthemen an. 

Am 19. April 2023 geht es um Riester-Verträge kurz vor der Rente, am 3. Mai um Versicherungen rund ums Eigenheim und am 10. Mai um die geförderte Altersvorsorge. Die Teilnahme an allen Vorträgen ist nach Anmeldung kostenfrei. Anmeldungen auf www.verbraucherzentrale-hessen.de/veranstaltungen

Off

Riester-Verträge kurz vor der Rente - Mittwoch, 19.04.2023, 17.00 bis 18.30 Uhr

Für viele Riester-Sparer stellt sich kurz vor der Rente die Frage, was sie mit ihren Rücklagen aus dem Riester-Vertrag anfangen können. Manche wollen eine lebenslange Rente, andere Geld in ihre selbst genutzte Immobilie investieren. Viele unterliegen dem Irrtum, sie könnten sich die volle Guthabensumme einschließlich der erhaltenen Zulagen in einer Summe als Kapital auszahlen lassen. Andere stellen sich die Frage, ob es sinnvoll ist, die von ihrem Anbieter angebotene Rente anzunehmen. Wieder andere wollen wissen, was mit ihrem Guthaben geschieht, wenn sie versterben. Wenig bekannt ist die Möglichkeit, mit Hilfe des Riester-Guthabens die eigene selbst genutzte Immobilie seniorengerecht umzubauen. Die Expertinnen der Verbraucherzentale Hessen werfen die wichtigsten Fragen rund um die fälligen Riester-Guthaben auf, damit im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben zielvoller geplant werden kann.  

Versicherungen rund ums Einfamilienhaus - Mittwoch, 03.05.2023, 17.00 bis 18.30 Uhr

Wer ein Einfamilienhaus kauft oder baut, erbt oder geschenkt bekommt, muss sich eingehend mit dem Thema Versicherungen befassen. Denn die eigenen vier Wände stellen meist einen erheblichen Wert dar, möglicherweise sind sie auch noch mit Krediten belastet. Um sich für den Fall der Fälle finanziell abzusichern, sind einige Versicherungen unerlässlich. Im Vortrag erläutert die Expertin, welche Versicherungen Eigentümer von Einfamilienhäusern wirklich brauchen und auf welche Details dabei zu achten ist.

Geförderte Altersvorsorge - Mittwoch, 10.05.2023, 17.00 bis 18.30 Uhr

Basisrente, Riester-Vertrag, betriebliche Altersvorsorge – eine Vielzahl von Angeboten steht zur Auswahl, um die gesetzliche Rente einmal zu ersetzen oder zu ergänzen. Die Voraussetzungen und Bedürfnisse sind je nach Lebenssituation und Erwerbsbiografie sehr unterschiedlich. Der Staat fördert deshalb verschiedene Arten der Altersvorsorge. Im Vortrag beleuchten unsere Expertinnen die Voraussetzungen für die staatliche Förderung und die Vor- und Nachteil der verschiedenen Modelle.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Ein Handydisplay, auf dem Prime Video steht

Sammelklage gegen Amazon Prime: Klageregister geöffnet

Im Januar 2024 kündigte Amazon an, ab Februar Werbung auf seinem Video-Streaming-Angebot zu schalten. Nur gegen einen Aufpreis von 2,99 Euro pro Monat blieb Amazon Prime werbefrei. Die Verbraucherzentralen hielten das für unzulässig. Nun ist das Klageregister für eine Sammelklage geöffnet.
Die nächsten Schritte: Ein Kalender, farbige Pins markieren einzelne Tage

Klage gegen Stromio: Das sind unsere nächsten Schritte

Bei einer Musterfeststellungsklage zieht ein Verband wie die Verbraucherzentrale Hessen für viele Betroffene gleichzeitig vor Gericht. Von dem erstrittenen Urteil oder dem erzielten Vergleich profitieren dann alle, die sich an der Klage beteiligt haben, gleichermaßen.
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.