Wir suchen Verstärkung! Hier geht es zu unseren offenen Stellen.

Nachhaltige Geldanlage für Einsteiger

Pressemitteilung vom
Neues Beratungsangebot der Verbraucherzentrale Hessen
Vor einem unscharfen Natur-Hintergrund stehen mehrere wachsende Stapel Münzen, darauf jeweils eine kleine Pflanze

Der persönliche Lebensstil und die eigenen Vorstellungen von Verantwortung und Nachhaltigkeit motivieren Menschen über eine nachhaltige Geldanlage nachzudenken. Doch noch gibt es keine einheitlichen Mindeststandards für nachhaltige Geldanlagen. Je nach rechtlicher Ausgestaltung besteht zudem das Risiko des Totalverlustes.  Die Verbraucherzentrale Hessen hat daher ihr Beratungsangebot erweitert und bietet denjenigen, die sich für nachhaltige Geldanlagen interessieren, ein Beratungsgespräch an. Die persönliche Beratung ist möglich in Frankfurt. Alternativ bietet die Verbraucherzentrale die Beratung am Telefon oder per Video an. Die 30-minütige Beratung kostet 40 Euro. Terminvereinbarungen über (069) 972010-900 oder www.verbraucherzentrale-hessen.de/beratung-he

Off

„Eine Geldanlage ist nicht unbedingt für jeden geeignet, nur weil sie nach klimafreundlichen oder sozialen Kriterien entwickelt wurde“, sagt Brigitte Mayer, Beraterin für Finanzdienstleistungen bei der Verbraucherzentrale Hessen. Entscheidend ist, in welcher rechtlichen Form die Geldanlage daherkommt.

Nachhaltig ist nicht gleich nachhaltig

Auf dem Markt befindliche Anlageprodukte können rechtlich höchst unterschiedlich strukturiert sein und trotzdem unter der Überschrift nachhaltige Geldanlage laufen. Es gibt zum Beispiel Bankprodukte, wie ein Tagesgeldkonto, das typischerweise weniger riskant ist als eine Anlage in einen Fonds. Riskant kann es werden, in eine Geldanlage aus dem grau-grünen Kapitalmarkt zu investieren. „Hier ist ein Totalverlust des gesamten Investments möglich“, so Mayer weiter.

„Noch immer bleibt es unter vielen Aspekten ein Rätselraten, was eine nachhaltige Geldanlage ausmacht“, sagt Mayer. „Wir führen in unseren Beratungen Anlegerinnen und Anleger praktisch an das Thema nachhaltige Geldanlage heran. Dabei sprechen wir insbesondere über die grundlegenden Aspekte einer Geldanlage wie Sicherheit, Flexibilität und Rendite.“

Neue Beratungsangebote im Finanzsektor

Bereits zu Beginn des Jahres hatte die Verbraucherzentrale Hessen ihr Beratungsangebot zum Teilverkauf von Immobilien eingeführt. Mit dem neuen Beratungsangebot zu nachhaltigen Geldanlagen für Einsteiger reagiert die Verbraucherzentrale Hessen erneut zeitnah auf aktuelle Entwicklungen am Finanzmarkt.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Ein Handydisplay, auf dem Prime Video steht

Sammelklage gegen Amazon Prime: Klageregister geöffnet

Im Januar 2024 kündigte Amazon an, ab Februar Werbung auf seinem Video-Streaming-Angebot zu schalten. Nur gegen einen Aufpreis von 2,99 Euro pro Monat blieb Amazon Prime werbefrei. Die Verbraucherzentralen hielten das für unzulässig. Nun ist das Klageregister für eine Sammelklage geöffnet.
Die nächsten Schritte: Ein Kalender, farbige Pins markieren einzelne Tage

Klage gegen Stromio: Das sind unsere nächsten Schritte

Bei einer Musterfeststellungsklage zieht ein Verband wie die Verbraucherzentrale Hessen für viele Betroffene gleichzeitig vor Gericht. Von dem erstrittenen Urteil oder dem erzielten Vergleich profitieren dann alle, die sich an der Klage beteiligt haben, gleichermaßen.
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.