Wir suchen Verstärkung! Hier geht es zu unseren offenen Stellen.

Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

Pressemitteilung vom
Verbrauchercafé der Verbraucherzentrale Hessen am 07.12.2023 in Kassel
Frau beim Arzt

Die Verbraucherzentrale Hessen bietet am Donnerstag, den 07.12.2023 von 16.00 bis 18.00 Uhr in ihrer Beratungsstelle Kassel ein Verbrauchercafé zum Thema „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ an. Vortrag, Kaffee und Tee sind kostenfrei. Im Anschluss an den Vortrag steht die Expertin der Ver-braucherzentrale für weitere Fragen zur Verfügung. Zudem besteht die Mög-lichkeit, persönliche Beratungstermine zu vereinbaren.  Der Vortrag findet bei der Verbraucherzentrale Hessen, Beratungsstelle Kassel, Rainer-Dierichs-Platz 1 statt. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung zum Vortrag oder eine Terminvereinbarung für ein Beratungsgespräch sind erforderlich: kassel@verbraucherzentrale-hessen.de oder (0561) 77 29 34. 

Off

Ein medizinischer Notfall kann jeden treffen – unabhängig von Alter und Lebenssi-tuation. Wer 18 Jahre oder älter ist, kann regeln, was in einer solchen Notlage zu tun ist und wer die Wünsche gegenüber Ärzten vertritt, wenn er selbst dazu nicht in der Lage ist. 
In dem Vortrag der Referentin, Melanie Steuer, geht es um wichtige Grundregeln zum Abfassen einer Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht. Die Referentin spricht auch die aktuelle Rechtsprechung zu diesen Themen an. 
Für ein persönliches Beratungsgespräch (Dauer ca. 30 Minuten), vergibt die Ver-braucherzentrale im Anschluss an den Vortrag kostenpflichtige Beratungstermine.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Gefördert durch

FOEHI

Ratgeber-Tipps

Das Vorsorge-Handbuch
Wer sich wünscht, selbstbestimmt zu leben und Entscheidungen zu treffen, und sich wünscht, das auch am Lebensabend zu…
Patientenverfügung
„Hoffentlich trifft es mich nie“ – und dann passiert es doch. Durch einen Unfall, eine Krankheit oder altersbedingt…
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen haben sich in den letzten Monaten die Beschwerden über das Produkt "Healy" gehäuft, weil selbstständige Verkäufer:innen behaupten, das Produkt würde etwa bei Multipler Sklerose, Depressionen, ADHS oder Hauterkrankungen helfen. Jetzt gibt es ein Gerichtsurteil dazu.
Das Foto zeigt im Vordergrund das Logo der FTI Touristik auf einen Smartphone, im Hintergrund ist die Homepage der FTI Touristik zu sehen

FTI Touristik GmbH ist insolvent – was das für Sie bedeutet

Europas drittgrößter Reiseveranstalter, die FTI Touristik GmbH, ist insolvent. Betroffen sind alle Leistungen und Marken, die Sie direkt bei dem Unternehmen gebucht haben. Was Sie jetzt wissen müssen, falls Sie schon unterwegs sind oder Ihre Reise noch bevor steht.