Wir suchen Verstärkung! Hier geht es zu unseren offenen Stellen.

Versicherungen: Welche sind wichtig? Jetzt zum Online-Vortrag anmelden!

Stand:
Versicherungen: Welche sind wichtig? Auslandsaufenthalt während der Berufsausbildung: Wie geht das? Hier findest du alle Infos zu den kostenlosen Online-Vorträgen.
Eine junge Frau liegt in ihrem Wohnzimmer auf den Boden und arbeitet mit Laptop und Aktenordner.
Off

Worum geht's?

Raus von Zuhaus – musst du dich jetzt selbst versichern? Mit dem neuen Lebensabschnitt solltest du den Versicherungsschutz auf den Prüfstand stellen. Aber welche Versicherungen müssen jetzt unbedingt sein? In diesem Online-Vortrag erfährst du, mit welchen Versicherungen du dich beschäftigen solltest. Deine Fragen kannst du im Chat stellen. 

Du erfährst: 

  • Was du jetzt brauchst und welche Risiken du absichern solltest 
  • Welche Versicherungen nur im Einzelfall sinnvoll sind
  • Wann eine Berufsunfähigkeitsversicherungen Sinn macht
  • Was über die Sozialversicherung abgesichert ist

Termine und Anmeldung

Hier findest du bald die Termine und Anmeldemöglichkeiten für die kostenlosen Online-Vorträge.

Schüler skizzieren etwas auf Blättern

Neue Wege nach der Schule? Jetzt zu kostenlosen Onlinevorträgen anmelden

Die „Fokuswoche Ziele – Neue Wege. Nach der Schule“ findet vom 13. – 17. Mai 2024 statt. In dieser Woche gibt es eine Reihe von Online-Vorträgen zu den Themen Erste eigene Wohnung, Studienfinanzierung, Ins Ausland gehen, Freiwilligendienste und Versicherungen.

BMUV-Logo

Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.
Menschen strecken bei Demonstration die Hände in die Luft

#zusammengegenrechts - #saytheirnames

für Demokratie und Rechtsstaat