Wir sind für Sie da – vor Ort und weiterhin telefonisch und per E-Mail. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Das Kleingedruckte ganz groß - informiert einkaufen im Alltag

Junge Frau beim Shopping, trägt mehrere Tüten über der Schulter
Off

Konsum will gelernt sein. Je näher die Volljährigkeit rückt, um so wichtiger ist es für junge Menschen, dass sie die wesentlichen Regeln von Verträgen – vor allem von Kaufverträgen – kennen. Die elementarsten Bestimmungen des Kaufrechts sollten ihnen geläufig sein - Widerspruch und Reklamation inklusive.

Wer die häufigsten Risiken, Gefahren und Kostenfallen kennt, kann sie vermeiden - und wer weiß, an welche vertrauenswürdigen Informations- und Anlaufstellen er sich wenden kann, ist besonders in Streitfällen besser aufgestellt. In diesem Zusammenhang lernen die jungen Menschen auch ihre Verbraucherzentrale vor Ort und deren konkrete Angebote kennen.

Die Einheit informiert sowohl über allgemeines Verbraucherrecht und Verbraucherschutz als auch über typische Anlässe, Fragen und Probleme im Verbraucheralltag. Sie wird passend zur Teilnehmergruppe aus verschiedenen möglichen Modulen zusammengestellt.

Bei der Durchführung kommen diverse geeignete Sozialformen, Methoden und Materialien zum Einsatz.

Zielgruppe: Schulklassen, Stufe 8 bis 13

Dauer: 2 Schulstunden (regulär)

Anforderungen: Mindestens eine verantwortliche Lehr- oder Begleitperson muss mit anwesend sein.

Kostenbeitrag: auf Anfrage

Kontaktieren Sie uns - per Telefon, Fax oder E-Mail

Regina Scholz

Tel.: 069 972010-42, Fax: 069 972010-80, E-Mail: scholz@verbraucherzentrale-hessen.de