Wir suchen Verstärkung! Hier geht es zu unseren offenen Stellen.

Schafskäse-Brötchen

Stand:
Hier sind die Oliven das i-Tüpfelchen auf dem Käse.
Off

Zutaten: Für 1 Portion

1 kleine rote Zwiebel
2 Salatblätter
1 Brötchen
ca. 40 g Schafs- oder Ziegenkäse
2 TL grünes Pesto
2 schwarze Oliven ohne Stein

 

Zubereitung:

  • Die Zwiebel schälen und in sehr feine Ringe schneiden.
  • Das Brötchen halbieren und die untere Hälfte mit einem Salatblatt und den Zwiebelringen belegen.
  • Den Schafskäse in dünne Scheiben schneiden und auf das Brötchen legen, das Pesto darüberträufeln.
  • Die Oliven in Scheiben schneiden und darauf verteilen. Das übrige Salatblatt und den Brötchendeckel darauflegen.


Zubereitungszeit: 10 Minuten

Ein Schildchen mit der Aufschrift "Zero Waste" liegt zwischen Lebensmittel auf einem Tisch.

Resteverwertung von A-Z

Für die unterschiedlichsten Lebensmittelreste gibt es tolle Verwendungsmöglichkeiten. Auf dieser Seite finden Sie alphabetisch nach Lebensmitteln geordnet Vorschläge zur Verwertung von Resten und Rezeptbeispiele.

Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen haben sich in den letzten Monaten die Beschwerden über das Produkt "Healy" gehäuft, weil selbstständige Verkäufer:innen behaupten, das Produkt würde etwa bei Multipler Sklerose, Depressionen, ADHS oder Hauterkrankungen helfen. Jetzt gibt es ein Gerichtsurteil dazu.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Widerruf und Kontaktaufnahme sind nicht möglich

Neue Masche von 1N Telecom: DSL-Vertrag nach Teilnahme an Gewinnspiel

Mit einem gefälschten Online-Gewinnspiel von Aldi lockt das Unternehmen ZooLoo Verbraucher:innen in einen DSL-Vertrag mit der 1N Telecom. Wer teilnimmt, gelangt dann zu einer Auftragsbestätigung für einen Telefontarif des Düsseldorfer Unternehmens. Der Verbraucherzentrale Bundesverband warnt.