Wir stehen ein für Frieden und Freiheit in der Welt. Deshalb helfen wir den Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen und nach Hessen kommen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Wirsing-Küchle

Stand:
Bei Wirsing muss es nicht immer Eintopf sein, hier kommt er als Küchle auf den Teller.
Off

Zutaten: Für 4 Portionen

300 g mehlig kochende Kartoffeln
500 g Wirsing
1 Zwiebel
120 g Schinkenspeck
6 EL Öl
1 großes Ei
  Salz, Pfeffer, frisch gerieben Muskatnuss
   
Kohl Wirsing
Lebensmittelfotos/Pixabay

 

Zubereitung:

  • Kartoffeln waschen und ca. 25-30 Minuten in wenig Wasser garen. Anschließend abgießen.
  • Strunk und Rippen vom Wirsing entfernen. Blätter in kleine Streifen schneiden, ca.2 Minuten in Salzwasser blanchieren und abgießen.
  • Die geschälte Zwiebel und den Speck würfeln. Beides in 1 EL Öl ca. 5 Minuten anbraten.
  • Wirsing hinzugeben, bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten und anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  • Kartoffeln pellen, durch eine Kartoffelpresse drücken (oder mit der Gabel zerdrücken) und mit Ei und Wirsing mischen.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit nassen Händen die Küchlein formen und in heißem Öl beidseitig goldbraun braten.  


Zubereitungszeit: 40 Minuten