Wir suchen Verstärkung! Hier geht es zu unseren offenen Stellen.

Transparenz

Stand:
Transparenz ist uns wichtig. Daher verpflichten wir uns unter anderem im Rahmen der "Initiative Transparente Zivilgesellschaft", die wesentlichen Informationen über die Verbraucherzentrale Hessen hier leicht zugänglich zu veröffentlichen.
Off

Logo der Initiative Transparente Zivilgesellschaft

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

2. Satzung, Leitbild, Aufgaben und Leistungsbereiche

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Unsere Arbeit ist nach dem letzten uns zugegangenen Bescheid des Finanzamts Frankfurt (Steuernummer 47 250 72140 vom 11.11.2022, gültig für fünf Jahre) zum Zweck der Förderung von Verbraucherberatung und Verbraucherschutz als gemeinnützig anerkannt.

4. Name und Funktion der wesentlichen Entscheidungsträger

5. Tätigkeitsbericht

6. Personalstruktur

7. Angaben zur Mittelherkunft

8. Angaben zur Mittelverwendung

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachen

  • Land Hessen
  • Bund

Weitere Maßnahmen

Offenlegung unserer Lobby-Tätigkeiten

Einrichtung einer internen Meldestelle nach dem Hinweisgeberschutzgesetz

Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Das Foto zeigt im Vordergrund das Logo der FTI Touristik auf einen Smartphone, im Hintergrund ist die Homepage der FTI Touristik zu sehen

FTI Touristik GmbH ist insolvent – was das für Sie bedeutet

Europas drittgrößter Reiseveranstalter, die FTI Touristik GmbH, ist insolvent. Betroffen sind alle Leistungen und Marken, die Sie direkt bei dem Unternehmen gebucht haben. Was Sie jetzt wissen müssen, falls Sie schon unterwegs sind oder Ihre Reise noch bevor steht.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.