Wir sind für Sie da – vor Ort und weiterhin telefonisch und per E-Mail. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Hilfen für Angehörige

Stand:

Irgendwann kommen die meisten Senioren zu einem Punkt, an dem sie den Alltag nicht mehr alleine bewältigen können – sie werden hilfs- oder gar pflegebedürftig. Und natürlich wollen Mutter, Vater oder Großeltern möglichst lange alleine und selbstständig im eigenen Haushalt leben.

Ein junges Pärchen bei der Beratung
On

Häufig ist das noch lange möglich, wenn sie Unterstützung durch beispielsweise Angehörige, durch Einkaufen bei Lieferdiensten oder im Internet, durch Essen auf Rädern, professionelle Haushaltshilfen oder durch Pflegedienste bekommen. Viele finanzielle Hilfen können das Wohnen möglichst lange in den eigenen vier Wänden ebenso unterstützen.

Hier können Sie sich umfangreich informieren:

Themengebiet Haushaltsnahe Dienstleistungen

Haushaltshilfen: So bekommen Sie Hilfe bei Krankheit oder Pflegefall

Haushaltshilfe: Die Pflege mit haushaltsnahen Dienstleistungen ergänzen

Putzhilfe im Internet: Tipps für den Umgang mit Buchungsportalen

 

Themengebiet Lebensmittellieferungen

Lebensmittel-Einkauf im Internet

Lebensmittel online kaufen: Die wichtigsten Tücken

Lieferdienste für Lebensmittel: Auch in Corona-Zeit gelten Kundenrechte

Essen auf Rädern: Auswahlkriterien für einen mobilen Menüdienst

 

Themengebiet Pflege

Ambulanter Pflegedienst: Checkliste für die Auswahl

Verhinderungspflege: zeitlich begrenzte Auszeit von der Pflege

Pflegende Angehörige: Unterstützung durch Beratung und Anleitung

Ausländische Betreuungskräfte - wie geht das legal?

Pflegewegweiser NRW

 

Themengebiet Betreuung

Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung: Warum sie so wichtig sind

Betreuungsrecht: Wer berät dazu?

Betreutes Wohnen - eine Alternative fürs Wohnen im Alter

 

Themengebiet Demenz

Tipps für Angehörige von Menschen mit Demenz

Essen und Trinken bei Demenz

Demenz-/Alzheimer-Krankheit

 

Themengebiet Finanzielle Unterstützung

Häusliche Pflege und Haushaltshilfe von der Krankenkasse bezahlen lassen

Elternunterhalt: Kinder zahlen erst ab 100.000 Euro Jahreseinkommen

Geschenk vom Staat: Ausgaben für Haushaltshilfen anrechenbar

 

Weitere Informationen in Form unserer Ratgeber-Bücher finden Sie hier.